Need help? Contact our customer service here.

Rollen | Größe

    • Zurück
    • Zu Rollen

Die Größe der Rolle wird von ihrem Durchmesser bestimmt und der Durchmesser wird in Millimeter angegeben. Sie sollen darauf achten, dass Sie Ihre Rollen nach dem Einsatzgebiet auswahlen und es häng auch ein bisschen davon ab welche Tricks man in welche Diziplin machen will.

Kleinere Rollen eignen sich für Street und Park, da sie leichter und kompakter sind. Sie sind schneller in der Beschleunigung, wendiger und leichter zu handhaben bei Tricks und Flips, aber die Endgeschwindigkeit ist deutlich geringer. Andererseits skateboard Rollen mit größerem Durchmesser beschleunigen langsamer aber erreichen eine höhere Endgeschwindigkeit und sind mehr stabil.

Hier sind einige Empfehlungen, welche Rollengröße zu wählen abhängig von Ihr Skatestil:

  • Streetskater, die gerne technische Tricks machen und in Skateparks fahren, verwenden kleinere Rollen und sie brauchen kleine Rollen mit einem Durchmesser von 50mm bis höchstens 55mm. Im Skatepark benötigen Sie eine schnelle Beschleunigung und durch die niedrige Höhe liegt Ihr Skateboard niedriger und Sie werden einen tieferen Schwerpunkt haben – Ideal für stabilität wenn man Flips und Tricks macht.
  • Wenn man Vert Skate fährt, braucht man auf jeden Fall große Rollen mit einem Durchmesser von 55mm bis 60mm, die zusätzliche Stabilität verleihen. Größere Rollen sind für schnelleres Fahren und im Rampen Bereich geeignet, weil sie höher Endgeschwindigkeiten erreichen
  • Rollen mit einem Durchmesser von 54mm bis 60mm sind ein gutes Mittelmaß da kann man alles mit skaten und sie fühlen sich sowohl auf Rampen als auch auf der Straße gut an. Rollen mit diesem Durchmesser sind mittelgroß und sind ein echter Allrounder.
  • Beim Cruisen ist eine höhere Endgeschwindigkeit gewünscht also wählen Sie größere Rollen wie 64mm bis 75mm. Rollen mit dieser Größe sind in den meisten Fällen mit einem weicheren Härtegrad ausgestattet, die erleichten das fahren auf unebenem Straßen. 
  • Hinweis: Die Größe Ihrer Rollen sollte unbedingt mit Ihrem Achsen zusammenpassen. Mit größerer Rollen müssen Sie sogenannte Wheelbites verhindern. Wheelbite passt wenn der Rolle beim Fahren von Kurven oder beim Landen von tricks mit dem Deck in Kontakt kommt. Sie können Pads unter Ihren Achsen montieren, um dieses Problem zu lösen.

Rollengröße hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihren Skatestil ab, dennoch können Sie die Empfehlungen oben als Anfangspunkt verwenden.

Für weitere Information oder wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns.